5 zeitsparende Übungen, um Ihren Geist und Körper fit zu machen

Hier bei ilandco wissen wir, wie schwer es sein kann, Sport in Ihren bereits vollen Terminkalender zu integrieren.

Glücklicherweise haben wir die Body-Mind-Life-Transformationsspezialistin Vanessa Bartlett , die das perfekte Training nur für unsere ilandco-Follower unten erstellt.

Es kommt ein Punkt auf Ihrer Gesundheitsreise, an dem Sie das Bewusstsein für Ihren Geist und Ihren Körper zusammenbringen müssen, um Ihr Wohlbefinden auf die nächste Stufe zu heben. Um innerlich und äußerlich gesund und fit zu sein, müssen Sie dieses Gleichgewicht zwischen „achtsam“ und „körperlich“ fit finden.

„Achtsamkeit“ ist zu einem häufig verwendeten Wort geworden, um zu erklären, „zentriert“ oder „gegenwärtig“ in unserem eigenen Geist und unserer eigenen Energie zu sein. Sie werden viele Meditations- oder Yoga-Gurus über dieses Konzept sprechen hören.

Warum ist es wichtig?

Die Forschung hat uns gezeigt, dass „Achtsamkeit“ Folgendes bewirken kann:

-Stress reduzieren

- Verbessern Sie Ihr Immunsystem

-Verbessern Sie Ihre emotionale Gesundheit

-verbessere dein Gedächtnis

- Verbessern Sie Ihr allgemeines Wohlbefinden

Zu einer guten körperlichen Fitness gehören:

- Herz-Kreislauf-Gesundheit (Aerobic-Training wie Gehen, Joggen, Zirkel, Intervalltraining x 3 Wochen für 30 Minuten)

-Flexibilität

-Kern- und Bauch-/Rückenkraft

- Ganzkörperkraft

Kombinieren Sie nun „Achtsamkeit“ mit einem anständigen Maß an körperlicher Fitness und Sie werden wirklich sehen, wie sich Ihre Körperform, Ihre geistige Gesundheit und Ihr allgemeines Wohlbefinden und Ihre Vitalität auswirken.

Es gibt viele Möglichkeiten, an jeder dieser Komponenten zu arbeiten, aber das Problem, das ich gefunden habe, als ich an allem einzeln gearbeitet habe, ist die Zeit, die es braucht.

Sie möchten etwas Effizientes und Zeitsparendes tun, oder?!

Der Atem verbindet Körper und Geist

Lernen Sie, Ihren Atem mit jeder Bewegung fließen zu lassen und Ihre Übungen zu verlangsamen. Die Konzentration auf die Technik ist eine großartige Möglichkeit, die Verbindung zwischen Körper und Geist herzustellen.

Wenn Sie tief atmen und Ihren Geist genau auf das konzentrieren, was Sie tun, werden Sie aus den Bewegungen ein besseres Ergebnis erzielen. Sie möchten während Ihrer Übungssitzungen an den Punkt kommen, an dem Sie fast „meditieren“, damit Achtsamkeit und Präsenz wirklich stattfinden. Es kann getan werden!

Hier ist meine Top-Auswahl an Übungen, die Ihnen helfen können, auf einmal effizient auf eine bessere Verbindung von Geist und Körper hinzuarbeiten. Das heißt, Sie stärken Ihre Kraft und bauen gleichzeitig Stress ab :

1. Umgekehrte Planke

Wie macht man:

  • Legen Sie die Hände unter die Schultern, strecken Sie die Beine aus und drücken Sie sie zusammen
  • Bauch einziehen, Brust heben
  • Drücken Sie beim Ausatmen die Hüften nach oben und halten Sie die Brust nach oben
  • Halten Sie für 3-5 tiefe Atemzüge
  • Wenn Sie Anfänger sind, beugen Sie die Knie

Vorteile:

Erweckt den ganzen Körper und baut die Gesamtkörperkraft auf, bringt "Präsenz" in Ihren Geist, während Sie sich darauf konzentrieren, die Pose zu halten.

2. Plank-Knie-Curl

Wie macht man:

  • Legen Sie die Hände unter die Schultern, treten Sie die Beine zurück in die volle Planke
  • Heben Sie ein Bein an und ziehen Sie beim Ausatmen das Knie zur Brust
  • Wiederholen Sie 10 jedes Bein
  • Bauen Sie von 2 auf, wenn Sie Anfänger sind

Vorteile:

Baut Kernkraft und Armkraft auf und strafft gleichzeitig die Gesäßmuskulatur. Bringt „Präsenz“ in die Bewegung, indem es mit dem Atem im Einklang bleibt.

3. Pyramide

Wie macht man:

  • Legen Sie die Hände unter die Schultern, die Knie gerade unter den Hüften hervor
  • Einatmen, ausatmen, Hüfte nach oben drücken, Rücken flach drücken
  • Halten Sie für 10-15 tiefe Atemzüge
  • Lassen Sie den Nacken entspannen

Vorteile:

Erdet den Körper und verbindet sich durch die leichte Inversion mit dem Atem. Ruhet das Herz aus und baut Stress ab, stellt die Durchblutung und Energie wieder her, während Rücken und Beine gestreckt werden.

4. Schere

Wie macht man:

  • Hände stützen den Kopf, heben die Brust und ziehen die Bauchmuskeln ein
  • Strecken Sie 1 Bein nach oben, 1 Bein aus und lassen Sie das Steißbein auf dem Boden
  • Einatmen, Bein wechseln, ausatmen, wechseln und abwechselnd weitermachen
  • Körper ruhig halten, nicht schwanken
  • Wiederholen Sie 10-20 Mal abwechselnd die Beine, langsam und kontrolliert

Vorteile:

Baut die Kernkraft auf und strafft den Bauch, während der ganze Körper mit Energie versorgt wird. Die Gesamtkraft, die Sie aus allen vorderen Muskeln aktivieren, hilft Ihrer „Achtsamkeit“ und Ihrem Körperbewusstsein, während sie die Herzfrequenz erhöht und die Beine strafft.

5. Stretch-Lunge nach oben

Wie macht man:

  • Schritt 1 Bein nach hinten, Beine breit, so dass das vordere Knie über dem vorderen Fuß ist
  • Ziehen Sie die Bauchmuskeln ein, heben Sie Brust und Arme gerade über den Kopf und verbinden Sie die Finger miteinander
  • Lassen Sie sich tief in die Beine fallen, während sich Ihr Rücken sanft streckt, die Vorderseite des Körpers öffnet und die Arme nach hinten zieht
  • Halten Sie für 5-10 tiefe Atemzüge auf jeder Seite
  • Behalten Sie die Kontrolle, wenn Sie auf das andere Bein wechseln

Vorteile:

Öffnet die Brust- und Haltungsmuskulatur, stärkt und strafft die Beine. Lindert Anspannung und Stress, indem es Achtsamkeit und Bewusstsein in den ganzen Körper bringt.

**********

Vanessa Bartlett ist eine qualifizierte Personal Trainerin und Pilates-Lehrerin mit 14 Jahren Erfahrung in der Branche. Nachdem sie eine Nebennierenmüdigkeit durchgemacht hatte, musste sie alles, was sie tat, unterbrechen und neu bewerten, wohin ihr Fitnessgeschäft führen würde, da sie das Gefühl hatte, dass ein Bindeglied fehlte. Sie verliebte sich in Pilates und spürte sofort die Vorteile der Heilung von Geist und Körper auf einer höheren Ebene, also setzte sie ihr Studium fort. Seitdem ist sie in der Channel 7 Morning Show und im TVSN-Netzwerk als Pilates-Moderatorin aufgetreten und hat eine Auszeichnung für Innovation im Gesundheitswesen erhalten, die psychischen Leidenden durch Pilates-Meditationstechniken hilft. Vanessa schreibt für verschiedene Gesundheitspublikationen und wurde auch in News Local für ihre Botschaften über Pilates und Gesundheit vorgestellt. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen über ein gesundes Leben für Körper, Geist und Seele aufzuklären.

Für mehr folgen Sie ihr auf vanessabhealth.com

← Älterer Post Neuerer Post →

Kommentare

  • Looks great

    Barbara Bohm am
  • Looks great

    Barbara Bohm am

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Gedanken von der Insel

RSS

FAQ: Your fashion questions answered!

Which kimono would suit me? Your kimono style is up to you! Pick your silhouette and pattern based on what you love. We do find that...

Weiterlesen

Why the kaftan is so flattering

Kaf·tan Why you should be crazy about kaftans - the most flattering, comfy dress that's a hero piece in your wardrobe and a statement staple. A...

Weiterlesen